Lützen

Lützen im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) ist vor allem bekannt durch die „Schlacht bei Lützen“ im Jahre 1632. So erinnern auch viele Sehenswürdigkeiten der Stadt an einen der Hauptschauplätze des 30-jährigen Krieges – die Gustav-Adolf Gedenkstätte, das Schloss oder auch die Gustav-Adolf-Kirche.

 

Lützen liegt etwa 10 Kilometer vor der Stadtgrenze Leipzigs an der Bundesstraße 87, die von Weißenfels über Lützen und Markranstädt nach Leipzig führt. Außerdem ist Lützen über die Anschlussstelle Bad Dürrenberg (ca. 5 km entfernt) an die Bundesautobahn 9 und über die Anschlussstelle Lützen (ca. 1 km entfernt) an die A 38 angeschlossen.

KCR Grundstücksverwaltung GmbH & Co KG

Industriestraße 4

26160 Bad Zwischenah

 

Telefon 04403 / 66-170

Telefax 04403 / 66-330

Bürozeiten:

Mo-Do 9 – 13 Uhr und 14 – 16 Uhr

Fr 9 – 12 Uhr

 

E-Mail